Frauen-Selbst-Sicherheit ( Nein heißt Nein

frauen sv Nein heißt Nein

TV Jugenheim bietet Selbstverteidigungskurs für Frauen an.

Sexuellen Übergriffen vorbeugen

„Nein heißt Nein“, so lautet der Titel eines Selbstverteidigungskurses, den die  Abteilung Jiu Jitsu ab dem 02. November2016  immer mittwochs in der Zeit von 19 bis 21 Uhr anbietet. Das Seminar findet acht Doppelstunden lang im Christian-Stock-Stadion Seeheim-Jugenheim statt.

Die lizenzierten Kursleiter Jule Wolf und Günter Daum (Trainer Jiu-Jitsu beim TV Jugenheim) begleiten die Kurseinheiten. Sie wenden sich mit dem Programm speziell an Frauen und Mädchen ab 16 Jahren. Bequeme Trainingskleidung und Hallenschuhe beziehungsweise Socken sind ausreichend.

Anmeldung bis 31.10.2016 per eMail an jiu_jitsu_tvj@yahoo.de (Bitte mit Namen und Rückrufnummer)

Gefahren vermeiden

Neben der rein technischen Selbstverteidigung, die auf eine bereits vorhandene Konfrontation abzielt, werden die Kursleiter durch Präventions-Maßnahmen und Selbstbehauptungsübungen bereits viel früher in die Thematik „Verhalten bei sexuellen Übergriffen“ einsteigen. Gerade im Vorfeld liegt die große Chance der „Gefahrenvermeidung“, die jegliche Selbstverteidigung überflüssig macht.

Für den möglichen Ernstfall werden effektive und gezielt einsetzbare Techniken kontinuierlich trainiert und erprobt. Abgerundet wird der Kurs mit allerlei allgemeinen Informationen zu Anlaufstellen und Rechtslagen.

 

Über Günter Daum

Abteilungsleiter Jiu Jitsu

Kommentare sind abgeschaltet.