Letztes Heimspiel Bezirksliga Volleyball am 23. März

Die Volleyball Saison der Bezirksliga geht dem Ende zu und die Damen des TV-Jugenheim dürfen sich an Ihrem letzten Spieltag, am Samstag den 23.3.19 ab 15:00 Uhr, zu Hause zwei guten Mannschaften stellen.
Gespielt wird gegen DSW Darmstadt und VSG Ried, die auf den Plätzen 1+4 in der Tabelle stehen. Das Team vom TVJ kann sich somit theoretisch den direkt vor sich liegenden 5ten Platz von SG Weiterstadt erkämpfen und könnte DSW vom Thron stoßen, so dass der Zweitplatzierte Eberstadt auf dem direkten Aufstiegsplatz liegen würde.

Das wird definitiv ein heißes Eisen, denn im Lauf der Saison stellte sich heraus, das die Leistungsdichte der Mannschaften unglaublich eng beieinander liegt. Nur die ersten beiden Plätze konnten sich so positionieren, dass sie ungefährdet an der Spitze liegen. Sie sind aber spielerisch nicht deutlich besser, sondern stechen vor allem durch konstant hohes Niveau hervor. Auf jeden Fall wird das Team aus Darmstadt viel dafür einsetzen um ihren ersten Platz nicht zu gefährden.

Die Frauen vom TV-Jugenheim wurden im Lauf der Saison leider ein paar mal unglücklich besiegt. Quasi am Satzende bei 24 Punkten ärgerlicherweise doch noch eingefangen. Da die Jugenheimerinnen bekannt dafür sind im Angriff gefährlich zu sein und es auch schon schafften Spiele komplett umzudrehen fuhren die Gegner teils die allerersten Garnituren auf um sich einen Gewinn zu sichern. Trotz der spielerischen Überlegenheit des TVJ gehen diese Sätze aber deutlich an die Kondition der Spielerinnen so dass nach „hinten raus“ dann manchmal die Luft fehlt um tatsächlich das Niveau zu halten. Teils konnten Spielerinnen der 2ten Mannschaft eingesetzt werden, die aber spielerisch in dieser Liga noch nicht ganz mithalten können. Konstanz ist daher ein Thema, daher sucht die Mannschaft auch aktiv neue Spielerinnen. Der Pool muss erweitert werden um den Berufseinsteigerinnen die Möglichkeit zu geben mehr Freiraum zu haben.

Was erwartet Sie an diesem Samstag Nachmittag? So wie immer ein engagiertes Team, ein für die Zuschauer begeisterndes Ringen um Punkte. Hoffnungsschimmer, spielerisch begeisterndes und emotional auf jeden Fall packendes Volleyball. Klatschende und begeisternde Fans sind vielleicht nötig um eine Durststrecke zu überwinden. Daher laden wir alle herzlich zur Unterstützung des Teams ein.

Verfasser
Martin Jünemann
Trainer 1. Damenmannschaft TV Jugenheim

Kommentare sind abgeschaltet.