Jugenheimer Kerb mit der Jiu Jitsu Abteilung am 27.08.2016

Im Rahmen der diesjährigen Jugenheimer Kerb nahm die Jiu Jitsu-Abteilung erstmals mit einer großen Anzahl an Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen am Kerbeumzug bei subtropischen Temperaturen teil. Trotz der hohen Temperaturen hatten alle Beteiligten sehr viel Spaß.

Bereits am Freitag begann die Kerb für die Jiuka`s mit dem obligatorischen Materialtransport aus dem Christian-Stock-Stadion an die Bürgerhalle.  Wie schon im letzten Jahr fanden sich am Samstagmorgen um 9.00 Uhr unsere Jiuka`s mit 10 Personen hochmotiviert zum Aufbau der Zelte und auch unserer Jiu-Bar ein. Nach den notwendigen Aufbauarbeiten ging es für unsere Abteilung bereits ab 14.00 Uhr mit dem ersten Standdienst los, um den Zuschauern mit Sekt und Co. die Kerberede zu versüßen. Von ca. 14.00 Uhr bis spät in die Nacht (Ende ca. 2.00 Uhr) haben unsere Aktiven und Eltern unserer Jiu Kids mit viel Engagement in drei Schichten die Jiu Bar besetzt. Am Sonntagmorgen fanden sich erneut 6 Helfer unserer Abteilung trotz kurzer Nacht nochmals zum Abbau ein.

Das leicht abgeänderte Getränkeangebot war ein voller Erfolg, wobei unsere Gift-Spritze reißenden Absatz fand.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei allen unseren Helfern ganz herzlich für die hohe Hilfsbereitschaft bedanken    –     Auf euch kann man sich verlassen!!!!!!!

Bis 2017 wieder in der Jiu-Bar 😉

 

Über Günter Daum

Abteilungsleiter Jiu Jitsu

Kommentare sind abgeschaltet.