Workshop am 11.03.2016 bei der Freiwilligen Feuerwehr Waschenbach

Aufgrund der Hallenschließung durch die Gemeinde Seeheim-Jugenheim am 11.03.2016 konnten wir der Bitte der Gruppenleiterin der Feuerwehrschlümpfe (Patricia Scharkopf) nachkommen, und eine Trainingseinheit Jiu Jitsu bzw. SV in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr anbieten. Eine weitere Trainingseinheit für die Jugendfeuerwehr fand in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt.

Uns hat es viel Spaß gemacht in den Räumen der Feuerwehr Waschenbach eine Trainingseinheit geben zu dürfen, und den Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahre Einblicke in unser Training und in die Selbstverteidigung bzw. Verhaltensregeln im Ernstfall geben zu können.

wb2 IMG_0147 IMG_0141 IMG_0131 IMG_0111 IMG_0106 IMG_0098 IMG_0088 IMG_0084 IMG_0080 IMG_0075 IMG_0067 IMG_0062

Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche-(Artikel einer Teilnehmerin)

(Ronja Scharkopf) Am Freitag den 11.03.2016 haben die Feuerwehrschlümpfe und die Jugendfeuerwehr Besuch bekommen. Jule Wolf und Günter Daum vom TV Jugenheim haben den Kindern Jiu-Jitsu kennenlernen lassen. Bei den Feuerwehrschlümpfen war es eher auspowern und auch feststellen wie stark ist der andere und wie stark bin ich. Zum Aufwärmen hat man eine halbe Schwimmnudel genommen und den anderen damit geschlagen, das tat nicht weh es war nur laut?.

Die Jugendfeuerwehr hat das gleiche Aufwärmspiel gemacht wie die Schlümpfe. Danach haben sie sich beschäftigt mit „was mache ich wenn mich einer anfasst und ich das nicht möchte?“. Danach haben sie ihnen erklärt wie man sich verhält wenn man abends alleine nach Hause läuft und es dunkel ist.

Es hat allen sehr gut gefallen und wir freuen uns, wenn sie wieder kommen können.

Über Günter Daum

Abteilungsleiter Jiu Jitsu

Kommentare sind abgeschaltet.